Rechtsanwälte • Fachanwälte

< Unfall auf dem Weg zur Raucherpause stellt keinen Arbeitsunfall dar
29.05.2013 10:13 Alter: 6 yrs
Kategorie: Arbeitsrecht

Studienanfänger haben Anspruch auf Arbeitslosengeld!

Das Sozialgericht Mainz (Az.: S 4 AL 314/10) hat entschieden, dass ein Studienanfänger Arbeitslosengeld haben kann, wenn ein zeitlicher Unterschied zwischen Immatrikulation und erster Einführungsveranstaltung liegt.


Zugrunde lag ein Fall, in welchem sich eine Frau nach ihrer Ausbildung an eine Universität eingeschrieben hat. Für den Zeitraum nach Ausbildungsabschluss und Beginn der Einführungsveranstaltung an der Universität, stand sie dem Arbeitsmarkt zur Verfügung und hat daher Anspruch auf Arbeitslosengeld.